Über uns

Gödde Ingenieure – das bedeutet über ein halbes Jahrhundert hochwertige Ingenieurdienstleistungen am Bau.

Einleitung

Wir arbeiten interdisziplinär und projektspezifisch ausgerichtet, so dass eine detaillierte und effektive Planung jeder Baumaßnahme mit allen individuellen Spezifikationen gewährleistet ist. Die Erfüllung höchster qualitativer Ansprüche sowie die gleichzeitige Abwägung ökonomischer Belange gehen dabei Hand in Hand.

Neben einem wohldurchdachten Planungskonzept ist es uns wichtig, flexibel und adäquat mit unerwarteten Herausforderungen umzugehen, Handlungskonzepte zu erarbeiten und diese umzusetzen.

Darüber hinaus ist uns eine kompetente Vermittlung komplexer technischer Zusammenhänge an die Projektbeteiligten und Entscheidungsträger wichtig. Auf diese Weise wird eine zielorientierte Entscheidungsfindung ermöglicht.

Unsere langjährige Erfahrung in der Planung von gebäudetechnischen Anlagen und unsere Zuverlässigkeit bringen wir gerne in Ihrem Projekt ein. So wird professionelle Planung und höchste Leistung gewährleistet und Ihr Vorhaben gezielt zum Erfolg geführt.

karriere bei Gödde Gödde Ingenieure

Zahlen und Fakten

Über uns

Firmengeschichte

  • 1961: Gründung des Ingenieurbüro Ulrich Kümhof in Wuppertal
  • 1996: Übergang der Geschäftsführung an Dipl. Ing. (FH) Rembert Gödde
  • 2003: Umfirmierung in Gödde Ingenieure GmbH
  • 2005: Gründung Büro München, jetzt Weilheim/Teck
  • 2015: Gründung Büro Niederorschel
  • 2018: Dipl. Ing. (FH) Daniel Mühlhaus wird zum Geschäftsführer bestellt
  • 2019: Ausbau und Umzug des Büros München nach Weilheim/Teck

Unsere Philosophie

Projektteam

  • Projektleiter als zentraler Ansprechpartner
  • Redundante Projektorganisation
  • Strukturierte Projektteams mit intern definierten Schnittstellen
  • Stabstellen wie z.B. Sekretariat, QM-Beauftragter, Controlling, BIM-Koordinator betreuen das Projekt und optimieren die Prozesse und Abläufe

Mitgliedschaften / Eintragungen

  • Verein Deutscher Ingenieure (VDI)
  • Verband Beratender Ingenieure (VBI)
  • Ingenieurkammer NRW

Qualitätsmanagement

  • Internes Qualitätsmanagement
  • Controlling in Anwendung des 4-Augenprinzips
  • Plausibilitätsprüfung
  • Proaktives Handeln

Mitarbeiterschulung

  • modernste Planungsmethoden (z.B. BIM)
  • Normen, Richtlinien, Herstellervorgaben
  • regelmäßige Schulungen für Planungssoftware

Präsenz vor Ort

  • durchgängige Betreuung aller Leistungsphasen durch Projektleiter und Stellvertreter, insbesondere auch für die Objektüberwachung
  • Schnelle Erreichbarkeit, kurze Reaktionszeiten, Vor-Ort-Präsenz