Projekt Beschreibung

Klinikum Lippe Detmold – Neubau Bauteil C

Zukunftskonzept 2025: Investitionen in Hightech, Personal und Umwelt
Strategische Weiterentwicklung des Standorts Detmold

Um- und Erweiterungsbau des Operationsbereiches zu einem hochmodernen OP-Zentrum.
Optimierung der Prozesse durch neue Bauweisen und Strukturen: kürzere Wege, vereinfachte Arbeitsabläufe und effizientes Zeitmanagement.

Ebenengleiche Anbindung von Intensivstation, Notfallversorgung, Funktionsidagnostik und Materiallogistik an die perioperative Behandlungseinheit. Intelligente OP-Säle mit Videomanagement und Vernetzung der Bildgebungsverfahren mit allen anderen Geräten im OP.

Projektdetails:

  • Bauherr:
    Klinikum Lippe GmbH
    Röntgenstraße 18
    32756 Detmold
  • Architekt:
    Architektengruppe Schweitzer
    Obergstraße 4
    38102 Braunschweig
  • Bausumme:
    80 Mio. € brutto KG 300+400
    32 Mio. € brutto TGA
  • Fertigstellung:
    2022